Wie lese ich die Tabelle „Auszahlungen“?

Unter dem Menüpunkt "Meine Berichte" wählst Du aus drei verschiedenen Tabellen: "Provisionen", "Verkäufe" und "Auszahlungen". Im Folgenden erklären wir Dir, wie Du die Tabelle "Auszahlung" richtig liest und die einzelnen Spalten verstehst. Die Auszahlung der Gutschriftsbeträge für Produktverkäufe und Affiliate-Provisionen erfolgt ab 100 Euro netto.

Beispiel


Begriffsdefinitionen

Rating

Rating

Kalenderwoche

Die Auszahlung erfolgt in der angegebenen Kalenderwoche.

Gutschriften (€)

Dies sind alle Deine Gutschriften (Provisionen) im Abrechnungszeitraum.

Abzüge (€)

Rückgaben, Chargebacks, Abzüge jeglicher Art (z.B. wenn die Provision zurück gebucht wird)

Umsatz (€)

= Gutschriften (Spalte 2) – Abzüge (Spalte 3) –Sonste Abzüge (z.B. Joint Ventures)

S-Einbehalt (€)

Der "Sicherheitseinbehalt" ist der Teil, den wir von Deinen Provisionen einbehalten, falls es bei den Verkäufen noch zu Chargebacks, Rückgaben oder Fehlbuchungen kommt. Fehlbuchungen entstehen, wenn z.B. Käufer fehlerhafte Angaben beim Bezahlformular gemacht haben. Dieser Sicherheitseinbehalt wird nach 8 Wochen ausbezahlt.

Freigabe SE (€)

Mit der nächsten Zahlung zahlen wir diesen Sicherheitseinbehalt aus. In der Tabelle siehst Du, dass dieser Betrag vor 8 Wochen als Sicherheitseinbehalt zurück gestellt wurde.

Summe (€)

Umsatz (Spalte 4 ) – Sicherheitseinbehalt (Spalte 5).

PayPal

Hier erscheint nur ein Betrag, falls Du die Überweisung des Betrages auf Dein PayPal-Konto wünschst (die Einstellung hierfür erfolgt in Deinen Kontoeinstellungen). Da PayPal für seinen Service eine Gebühr erhebt, reichen wir diese PayPal Gebühren damit an Dich weiter (3% der Brutto-Auszahlungssumme, max. jedoch 12 €). Wenn Du dies nicht möchtest, kannst Du jederzeit zur kostenfreien Girokontoüberweisung wechseln.

Netto (€)

Summe (Spalte 7) – PayPal (Spalte 8).

Umsatzst. (€)

Wenn deutsche Partner USt ausweisen dürfen, wird sie hier berechnet.

Brutto (€)

Netto (Spalte 9) + Umsatzsteuer (Spalte 10).

PDF

Klicke auf "PDF" und erstelle Dir automatisch Deine Rechnung, bzw. Gutschrift zur Auszahlung. Diesen Beleg kannst Du z.B. beim Finanzamt vorlegen, um Deine Einkünfte vorzuweisen.