Gutschein erstellen

Inhaltsverzeichnis

Grundfunktionen

  1. Gehe in das entsprechende Produkt auf "Bearbeiten" -> "Erweiterte Einstellungen" und aktiviere die Gutscheine.
  2. Klicke im blauen Reiter links auf "Gutscheine" -> "Neu" und lege einen Gutschein an.
  3. Hier gibst Du die Gutscheinbezeichnung und den gewählten Gutscheincode ein.
  4. Unter "Produkte zuordnen" wählst Du alle Produkte aus, für die der Gutscheincode gelten soll. Mit Klick auf den Rechtspfeil werden die Produkte in die Box "Gewählte Produkte" übertragen.
  5. Wähle den Gutschein-Wert, Aufladungen (= Anzahl der möglichen Verwendungen) und zeitliche Begrenzung.


Erweiterte Gutschein-Optionen

Gutscheincode automatisch ausfüllen und aktivieren
Du hast die Möglichkeit, einen angelegten Gutschein direkt im Bestellformular zu aktivieren oder den Gutscheincode vorausgefüllt erscheinen zu lassen, indem Du an den Link des Bestellformulars den Parameter "&gs_code=GUTSCHEINCODE" oder "&coupon=GUTSCHEINCODE" anhängst. Dann muss der Endkunde den Gutschein gar nicht mehr selber im Bestellformular angeben.

Vorausfüllen des Gutscheinfeldes (Endkunde muss selbst auf den "Einlösen-Button" klicken)

Das hat den Vorteil, dass Du weniger Anfragen von Kunden bekommen wirst, die doch vergessen haben, den Gutscheincode auch auf dem Bestellformular einzulösen.

Countdown-Funktion

Unter der Überschrift "Zeitliche Begrenzung" kannst Du unter "Countdown aktivieren" einen Countdown erstellen. Sobald Dein Kunde auf dem Bestellformular den Gutschein eintippt, wird ein von Dir definierter Countdown aktiviert. Dies sieht folgendermaßen so aus:

Der Hinweis "Der eingelöste Gutschein verfällt in xx:xx Minuten" wird nun eingeblendet. Der Countdown wird nun von der durch Dich definierten Zeit bis auf 00:00 Minuten herunter laufen. 

Künstliche Verknappung

Mit künstlichen Verknappungen erzeugst Du einen zusätzlichen Kaufanreiz. Limitiere die Anzahl der Verwendungen (z.B. “Die ersten 50 Kunden erhalten 10 € Rabatt”) oder definiere ein Ablaufdatum (z.B. “Dieser Gutschein verfällt am 31.05.2017”).

In diesem Beispiel haben wir die Anzahl der Verwendungen auf 50 reduziert und ein Ablaufdatum definiert (rot umrandet): 

Cart-Widget-Gutscheine (nur verfügbar für das Warenkorb Cart Widget)

Wenn Du die Gutscheine in Verbindung mit unserem Warenkorb Cart Widget benutzen möchtest, kontaktiere uns bitte unter clients@affilicon.net. Dann schalten wir Dir diese speziellen Gutschein-Arten frei. 

Gutscheinart

Beschreibung

Single-Gutschein

  • Der Single-Gutschein gilt für genau ein Produkt im Warenkorb, kann aber im My-Bereich mehreren Produkten zugewiesen werden.
  • Der Gutschein wird automatisch für das Produkt im Warenkorb eingelöst, das den höchsten Rabatt mit dem jeweiligen Gutschein bewirkt (best-price-combination).
  • Der Endkunde soll dadurch den bestmöglichen Deal erhalten. Dadurch werden Deine Support-Anfragen reduziert.


Beispiel:

Du kaufst 3 verschiedene Produkte (Marketing Coaching 200€, Premium XL 400€ und Premium XXL 600€). Für alle Produkte ist der selbe Single-Gutschein mit 50% Preisnachlass gültig.

Nach dem “Best-Price-Combination”-Prinzip wird Dir beim Produkt mit dem höchsten Rabatt der Nachlass gewährt. In dem Falle wäre es das “Produkt Premium XXL” von 600€ auf 300€.


   

Multi-Gutschein

  • Der Multi-Gutschein gilt für alle Produkte mit dem selben Coupon-Code im Warenkorb.
  • Den Code kannst Du bestimmten Produkten zuordnen.
  • Dadurch kannst Du bestimmte Produkte für Deine Gutschein-Aktion freigeben bzw. nicht freigeben.
  • Kann nur einmal pro Warenkorb eingelöst werden.


Beispiel:

Du möchtest z.B. eine Weihnachts-Aktion durchführen, jedoch sollen diese Gutscheine nur für bestimmte Produkte gelten. Hier kannst Du nun bestimmte Produkte in die Gutschein-Aktion ein- bzw. ausschließen. Ziehe die Produkte für Deine Weihnachts-Aktion einfach in den Kasten “Gewählte Produkte” (siehe Screenshot).

Warenkorb-Gutschein

  • Der Coupon-Code gilt für den gesamten Warenkorbwert.
  • Den Gutschein kannst Du direkt im Warenkorb einlösen und dementsprechend wird der Preisnachlass von der gesamten Summe abgezogen.


Beispiel:

Du möchtest die Produkte “Premium XL, Premium XXL und Marketing Coaching” bestellen und legst alle in den Warenkorb. Nun kannst Du Deinen Warenkorb-Gutschein im Feld “Gutscheincode” eingeben und bekommst auf Deinen gesamten Warenkorb einen Preisnachlass. In diesem Beispiel (siehe Screenshot) wäre es ein 10% Preisnachlass in Höhe von 120€.