WooCommerce-Anbindung

Inhaltsverzeichnis

Mit dem AffiliCon WooCommerce-Gateway erweiterst Du WooCommerce um den komfortablen AffiliCon-Checkout.

Deine Kunden wählen in der Checkout-Page AffiliCon als Zahlungsweise und sie gelangen sofort auf unser Bestellformular.

Die nachfolgenden Prozesse übernimmt dann AffiliCon für Dich und übermittelt vollautomatisch die Status Deiner Bestellungen an WooCommerce.

Die Demo-Seite für unser WooCommerce-Plugin kannst Du Dir unter dem folgenden Link anschauen: http://wordpress-demo.affilicon.net/.

Voraussetzungen

  • AffiliCon Vendor-Account
  • WordPress ab Version 4.7
  • Aktiviertes WooCommerce-Plugin ab Version 3.0.4

Installation

Schritt 1: Plugin downloaden (hier klicken)

Schritt 2: Plugin in WordPress installieren

Option A: Upload mit dem WordPress Plugin-Installer

  1. Klicke im linken Seitenmenü auf “Plugins”, dann auf “Installieren”


2. Klicke neben der Überschrift auf “Plugin hochladen”

3. Wähle das zuvor heruntergeladene Plugin aus und klicke auf “Jetzt installieren”

Option B: Upload per FTP

Entpacke das Plugin und lege es im Root-Verzeichnis Deiner WordPress-Installation per FTP.

Es sollte dann unter /wp-content/plugins/woocommerce-AffiliCon-payment-gateway liegen.

Schritt 3: Aktivierung des Plugins

Aktiviere das Plugin unter WordPress → Plugins → WooCommerce AffiliCon Payment Gateway mit Klick auf "Aktivieren"

Anpassung / Konfiguration

Damit Du das AffiliCon Payment Gateway als Zahlungsart im WooCommerce Checkout nutzen kannst, müssen nur wenige Einstellungen in den AffiliCon Payment Settings in WooCommerce gemacht werden. Dazu benötigst Du zunächst Deine Vendor-ID, den Secret Key und ggf. eine Checkout-Form Config-ID.

Vendor-ID

Deine Vendor-ID findest Du in Deinem AffiliCon-Account im Verwaltungsbereich oben rechts in der Haupt-Navigation.

In unserem Fall lautet sie "victor-vendor" (siehe unten).

Mehr Informationen zur Vendor-ID finden Sie hier.

Definition eines Secret Keys in den Account-Einstellungen im AffiliCon-Verwaltungsbereich

Für die Verschlüsselung der Formdaten muss ein Secret-Key genutzt werden. Diesen generierst Du in Deinem AffiliCon-Verwaltungsbereich per Klick auf Deinen Vendor-Namen → Account-Einstellungen → API → Secret-Key → Generieren.

Mit Klick auf die Schaltfläche  kopierst Du den Secret Key in die Zwischenablage.

  1. Gehe in die Account-Einstellungen


2. Kopiere den Secret Key


Melde Dich nun in dem Admin-Bereich von WordPress an. Klicke im linken Seitenmenü auf WooCommerce →  Einstellungen, anschließend rechts auf den Reiter Kasse → AffiliCon Payment.

Füge dann die Vendor-ID und den Secret Key in die jeweiligen Felder.


Optionen

Option

Beschreibung

Use AffiliCon Payment

Über diese Option schaltest Du die Zahlungsart ein oder aus.

Use Sandbox

Mit Aktivierung dieser Option wird der Checkout Prozess in der Sandbox durchgeführt. Sandbox ist eine vom Betriebssystem isolierte Testumgebung, wo Testkäufe simuliert werden können.

Show Test Purchase payment method in checkout form

Diese Option aktiviert die Zahlungsart "Testkauf".

Checkout Form Config ID

Optional: Die Checkout Form Config ID ermöglicht Dir eine Bestellformular-Konfiguration eines bestehenden AffiliCon-Produkts zuzuordnen.

Die Checkout Form Config ID bestimmt das Design der Checkout-Seite für den ganzen Warenkorb (Kopfzeile, Hintergrundfarbe usw.).

Sofern Du dies wünschst, gibst Du hier die Produkt-ID des entsprechenden Produkts aus Deinem AffiliCon-Verwaltungsbereich ein.

Wenn das Feld frei bleibt oder das angegebene Produkt nicht vorhanden bzw. noch nicht freigegeben ist, wird das Bestellformular in seiner Standard-Ausführung im Checkout-Prozess dargestellt. Sobald Du alle Einstellungen getätigt hast, klickst Du auf "Änderungen speichern".

Gutscheine

Die Eingabe eines Gutscheins ist erst auf dem AffiliCon-Bestellformular möglich. Die Synchronisierung von Gutscheinen zwischen AffiliCon und WooCommerce wird bald nachgezogen. Um Deine Käufer so lange nicht zu verwirren, solltest Du die WooCommerce-Gutscheine bis dahin ausblenden. Bitte beachte, dass Du die Verwendung von Gutscheinen für die jeweiligen Produkte in Deinem AffiliCon-Verwaltungsbereich aktivieren musst.

Um die Gutscheine zu aktivieren, klickst Du Produkt bearbeiten → Erweiterte Einstellungen → Gutscheine nutzen → Aktivieren.

Mehr Informationen zum Erstellen von Gutscheinen findest Du hier.

Abonnements

Du kannst auch Abos über unser WooCommerce-Plugin vertreiben. Bitte beachte, dass dazu das moderne Bestellformular-Theme aktiviert sein muss. Dies findest Du unter Produkt bearbeiten → Bestellformular-Konfiguator → Design/Layout → Theme auswählen → Modern (Flat-Design / Responsive).

Cross-Sellings und Upsells

Bitte beachte, dass die Verwendung von Cross-Sellings und Upsells aktuell nicht möglich ist. Die Synchronisierung von Cross-Sellings und Upsells zwischen AffiliCon und WooCommerce ist geplant.

WooCommerce-Produkte für den AffiliCon-Checkout vorbereiten

Damit der Checkout-Prozess der AffiliCon die WooCommerce-Produkte verarbeiten kann, ist es dringend notwendig, in den jeweiligen Produkten von WooCommerce die AffiliCon-Produkt-ID anzugeben. Klicke dazu im linken Seitenmenü auf Produkte und wähle in der Auflistung ein Produkt, welches auch im Verwaltungsbereich von AffiliCon aktiv ist.


Weiter unten in den Produktdaten klickst Du auf Allgemein. Im unteren Bereich gibst Du die Produkt-ID des AffiliCon-Produkts ein.


Du hast nun alle erforderlichen Einstellungen für das Verkaufen Deiner Produkte über WooCommerce und AffiliCon vorgenommen.

Mit der Aktivierung der Sandbox oder der Testkauf-Zahlart in den WooCommerce Plugin-Einstellungen kannst Du Deine Einstellungen jetzt testen.