Produkt- und Marketing-Richtlinien

Produkt- und Marketing-Richtlinien

Die AffiliCon GmbH betreibt eine Vertriebsplattform mit einem Online-Bestellprozess, über  welchen Anbieter (nachfolgend auch „Anbieter“ genannt) von Waren und Dienstleistungen im Internet ihre Produkte einem breiten Kreis von Kunden zugänglich machen können. Dazu muss der Anbieter einen Account bei AffiliCon anlegen und sein Produkt beschreiben.

Die Anbieter wiederum betreiben eigene Websites und Online-Portale, auf denen die Waren und Dienstleistungen Endkunden zum Erwerb angeboten werden.

Die AffiliCon GmbH erlaubt Ihnen als Anbieter nur den Verkauf von Produkten über die Plattform der AffiliCon, wenn Sie mindestens die folgenden Punkte beachtet und eingehalten haben:

  • Achten Sie bitte darauf, dass Ihre Seiten für unsere Produktprüfung wie für Ihre Kunden ohne lange Ladezeiten erreichbar sind.
  • Bitte achten Sie darauf, dass die Preise, die Sie auf der Verkaufsseite den Käufern anzeigen, mit denen im affilicon System hinterlegten Preisen übereinstimmen. Im Falle von Abweichungen kann es zur Ablehnung durch unsere Produktprüfung kommen.
  • Sie benötigen ein vollständiges und rechtsgültiges Impressum auf Ihrer Verkaufsseite und auf Ihrer Dankeseite.
  • Bitte beachten Sie, dass wir einen Zugriff zum Produkt benötigen, um es überprüfen zu können. Andernfalls kann in vielen Fällen keine Freigabe erfolgen.
  • Bitte haben Sie eine fertige Verkaufsseite mit dem korrekten Link zum affilicon Bestellformular hinter dem „Kaufen“-Button eingerichtet. (den entsprechenden Link zum Bestellformular bekommen Sie im MY-Bereich in der Produktliste angezeigt).
  • Bitte schreiben Sie einen Hinweis in der Art: „Die Belastung des Kaufpreises erfolgt durch die AffiliCon GmbH“ auf Ihre Danke- bzw. Downloadseite. Dies ist auch in Ihrem Interesse, da es die Quote der Rücklastschriften bzw. Kreditkarten / PayPal-Chargebacks reduziert.
  • Bitte beachten Sie, dass wir keine Verlinkungen auf Ihrer Verkaufs- oder Dankeseite zulassen können, die auf einen anderen Zahlungsanbieter als affilicon führen. Der Grund hierfür ist unsere Verpflichtung gegenüber unseren Affiliates, die bei einem Kauf über einen anderen Zahlungsanbieter nicht getracked und damit trotz ihres Aufwandes nicht wie erwartet beteiligt werden würden.
  • Im Falle von Upsells: Bitte stellen Sie sicher, dass der Kunde auf dem Warenkorb-Button Ihrer Upsell-Verkaufsseite genau informiert wird, wieviel das Upsell-Produkt kostet und ob es sich um ein Aboprodukt handelt. Diese Information darf nicht in einem Video „versteckt“ sein, sondern muss direkt sichtbar sein.
  • Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, Produkte aus den Bereichen Pornographie, Gewaltdarstellung oder -verherrlichung, unseriöse Geldverdiensysteme (z.B. Schneeballsysteme), sowie sonstige illegale oder aus unserer Sicht unethische oder unseriös erscheinende Produkte abzulehnen. Generell gilt, dass Ihr Produkt grundsätzlich dazu geeignet sein muß, die bei den Käufern auf Ihrer Verkaufsseite geweckten Erwartungen auch realistisch erfüllen zu können.

 

Um die Einhaltung dieser Vorgaben sicherzustellen, werden alle Produkte von unserem Support im Rahmen eines „Produkt-Screening“ überprüft. Werden die oben genannten Voraussetzungen von Ihrem Produkt alle eingehalten, so können Sie in der Regel mit einer raschen Freigabe rechnen. Sollte Ihr Produkt im Screening abgelehnt werden, so erhalten Sie selbstverständlich Gelegenheit zur Nachbesserung.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Köln, im August 2015